? L'Oréal Le Vernis? |Review & Swatches

L'Oréal Paris hat vor Kurzem neue Colour Riche Lacke mit Öl und Duft herausgebracht.? Drei davon habe ich für euch getestet und natürlich gibt es auch Tragebilder? Im heutigen Beitrag erfshrt ihr alles, was ihr über die neuen Lacke wissen müsst?

?Die Formel mit wertvollen Mikro-Ölen und innovativer Öl-in-Farbe Technologie sorgt für intensive Farben. Für elegante, ausdrucksstarke Farben und mit verwöhnendem Color Riche Duft.?


Die neuen Colour Riche Lacke, sind die neuste Nagellackreihe von L'Oréal Paris. Sie überzeugen durch das enthaltene Öl, das eine besonders intensive Farben hervorbringen soll, aber auch durch den Duft.❤

➡Insgesamt wird es 20 Farben geben, aktuell befinden sich schon 6 in der Drogerie. Alle weiteren folgen nach und nach. Eigentlich ab März, aber das kann natürlich dauern, bis in jeder Filiale die Lacke eingezogen sind.
?Preislich liegen sie bei ca. 6,95€.

Die Lacke duften nach den Colour Riche Lippenstiften von L'Oréal Paris. Und ja das stimmt wirklich!? Klar man sollte nicht am offenen Flakon schnüffeln, aber trotz Top Coat riecht man es auf den Nägeln wirklich stark! Sobald man sich mit den Fingern die Haare aus dem Gesicht streicht o.Ä. nimmt man den Duft wahr. Ich musste hier zuerst an die alten Lippenstife meiner Mutter denken, weil die noch diesen pudrigen Duft besaßen. Ich denke ihr wisst, was ich meine.? Lustigerweise hatten andere Blogger den selben Gedanken bei diesem Duft. Jetzt haben nur noch wenige Lippenstifte diesen Duft.? Die Colour Riche Lipenstifte haben ihn aber noch.☺ Ich finde ihn super angenehm, es ist einfach mal etwas anderes! Nach 4-5 Tagen lässt der Duft nach. Wenn man aber direkt an den Nägeln riecht, nimmt man ihn noch war.?

Die Flakons mögen manche vielleicht als altmodisch bezeichnen, ich finde sie aber wunderschön und sie waren ehrlich gesagt auch der Grund, weshalb ich auf die Lacke aufmerksam wurde. Ich finde diese Art Kacheln super schön und den goldenen Deckel richtig edel.

Beim Lackieren kam ich mit dem Pinsel super klar! Er besitzt meiner Meinung nach eine tolle mittlere Größe und ist so abgerundet, dass er sich perfekt dem Nagelbett anpasst und man den Lack super einfach auftragen kann. Auch das Kachelmuster der Lacke findet man am "Pinselstil" wieder, was meiner Meinung nach das Design der Flakons wieder super aufgreift und abrundet. Hier hat man sich echt Gedanken gemacht!❤?

Von den 6 Lacken, die es bereits in der Drogerie gibt, habe ich mir 3 gekauft, bzw einen davon sehr sehr günstig via Ebay bekommen.

?220 - Dimanche Aprés-Midi?
?224 - Rose Ballet?
?330 - Fuchsia Palace?


Welche Lacke es sonst noch gibt, könnt ihr auf der L'Oréal Seite genauer sehen.

Die 3 Lacke habe ich in der letzten Zeit bereits getragen und möchte sie euch jetzt genauer vorstellen.

?Fuchsia Palace?

Der Lack ist eine absolute Mädchenfarbe.?? Ein Pink mit einem leichten Lilastich. Selten gibt es solche Lacke, aber den würde ich tatsächlich als OneCoater bezeichnen. Ich trage lieber immer noch eine 2. Schicht auf, aber theoretisch reicht eine. Der Lack kam vor ein paar Tagen auch schon bei meinem Fishtail Design zum Einsatz. Auch da musste ich wieder feststellen, dass die Konsistenz mittel bis eher ins dickflüssigere geht, was ich nicht so 100% mag. Hier muss man halt wirklich dünne Schichten lackieren und nicht eine dickere auf einmal, weil es so einfach schwer durchtrocknet. Mit 2 dünnen Schichten klappt es aber super! Der Duft war bei allen 3 Lacken gleich und ist trotz TopCoat nach 4-5 Tagen erst ein bisschen weniger geworden. Wenn ihr eine tolle Mädchenfarbe in einem traumhaften Flakon sucht, dann seid ihr hier echt richtig!


?Dimanche Aprés-Midi?

Dieser Lack in wunderschönem Rosé hat ein sheeres Finish. Selbst nach 3 dünnen Schichten sieht man ab und an das Nagelweiß noch durch, aber das ist keine Kritik, denn ich denke er soll sheer sein. Er wirkt auf den Nägeln super edel und gepflegt und erinnert mich irgendwie an eine Gartenhochzeit im Frühling, wo ich ihn mir super vorstellen könnte.??? Auch er war in der Konsistenz wieder etwas dickflüssiger. Ich meine hier natürlich nicht, dass die Lacke dickflüssig sind, sondern im Vergleich zu anderen Marken eher dazu neigen.


?Rose Ballet?

Hier dachte ich erst, dass der Ton vielleicht eher eine Herbstfarbe ist, weil er auf den Nägeln einen Tick dunkler, bzw intensiver ist als im Flakon, aber im Tageslicht fand ich ihn dann doch super schön auch für den Frühling! Ähnlich wie Fuchsia Palace haben wir hier theoretisch wieder einen OneCoater. Auch hier wieder eine ähnliche Konsistenz wie bei den anderen. Ihr seht ihn in 2 Schichten.



Allgemein muss ich sagen, dass mich die Lacke überzeugt haben. Ich liebe den Flakon und den Deckel und auch der Pinsel ist wirklich traumhaft zum Lackieren.?? Allein die Konsistenz könnte minimal dünnflüßiger sein, aber das macht der individuelle Duft definitiv wieder wett.? Oft bin ich in einer langweiligen Vorlesung gesessen und hatet dann diesen himmlischen Duft wieder in der Nase❤
Habt ihr die Lacke schon getestet?? Einen müsst ihr euch auf jeden Fall gönnen, sie sind echt besonders!☺
Viola?

Kommentar schreiben
8. Mai 2016, 18:05 Uhr
Mir gefallen die Flacons sehr gut und die Farben
sind wirklich schön.
Mir gefällt Dimanche Aprés-Midi besonders gut.
Ich denke, der ein oder andere Nagellack wird
bei uns ein Zuhause finden ?

LG Susanne

himbeerliebe
8. Mai 2016, 21:29 Uhr
Das freut mich! Sie sind echt etwas besonderes☺

Name:


Kommentar: