?Im Test? | ?Gesichtsmasken?

Die ersten Blätter fallen von den Bäumen und abends wird es doch schon ein wenig kühler???... Jeder merkt, dass bald wieder der Herbst vor der Tür steht!? Gerade bei kalten Temperaturen braucht unsere Haut viel Pflege und gerade, wenn es draußen kühler ist, nimmt man sich eher mal eine kleine Beautyauszeit!? Genau deshalb habe ich den ganzen Sommer über mehrere verschiedenste Gesichtsmasken für euch getestet, die ich euch heute vorstellen möchte!? Viele von euch haben sich in meinem aktuellen Gewinnspiel auf meiner Instagramseite und meiner Facebookseite ja genau so einen Beitrag gewünscht, da freut es mich umso mehr, dass ich genau daran die letzten Monate gearbeitet habe!?

Bei der ?{Im Test}?-Reihe stelle ich euch immer eine Produktart genauer vor. Verschiedene Marken und Preisklassen werden hier miteinander verglichen. Welches Produkt kann ich euch empfehlen, von welcher Marke würde ich eher abraten. Können die günstigeren mit den teuren mithalten??


Im Winter letzten Jahres ging der erste Im Test Beitrag online. Hier habe ich 13 Handcremen von 8 verschiedensten Marken für euch getestet. Günstig und teurer, es war alles vertreten. Schaut hier gerne auch mal vorbei!?

Heute soll sich hier aber alles um Gesichtsmasken drehen! 12 verschiedenste Versionen von 6 Marken habe ich in der Drogerie gekauft.? Bei vielen Masken habe ich auch schon eine 2. oder 3. Packung nachgekauft, was auch erklärt, warum bei manchen Bildern nicht alle Masken komplett aufgebraucht sind!
Preislich sind alle wie gewohnt zwischen 50ct und 1,50€, ihr findet fast alle aber auch in den gängigen Drogeriemärkten, wo ihr das genauer nachsehen könnt.?
Bei Gesichtsmasken gibt es ja die unterschiedlichsten Anwendungsbereiche...Peel-Off-Masken, Feuchtigkeitsspendende Masken oder Reinigende Masken...genau so habe ich sie auch hier im Beitrag sortiert, damit wir sie besser vergleichen können!?

Weil ich hier ein wenig ins Detail gehen werde, was die Funktion der jeweiligen Maske anbelangt, habt ich bei jeder Maske eine kurze Zusammenfassung in Stichpunkten. Interessiert euch die Maske, könnt ihr dann die längere Beschreibung zur Anwendung und den Wirkungsbereichen,etc durchlesen. Nach den jeweiligen Bildern findet ihr dann immer meine persönliche Meinung zu den beiden verglichenen Masken!?


Feuchtigkeitsspendende Masken


Beginnen wir mit 2 feuchtigkeitsspendenden Masken der dm Eigenmarke Balea. Feuchtigkeitsspendende Masken sind perfekt, wenn einem aufgrund des kühlen Wetters oder einfach aus Veranlagung die Haut im Gesicht trocken geworden ist. Ich liebe das im Herbst/Winter total, merke aber auch, dass es meine Haut braucht. Generell wie mit allen anderen Masken auch, sollte man aber nicht übertreiben und bei den meisten Masken wird auch empfohlen sie maximal einmal die Woche zu verwenden (Na, merkt ihr, wieso ich so lange fürs Testen gebraucht habe??)

?Balea Himbeer Vanille Maske?
➡pflegt die Haut intensiv mit fruchtig-süßem Duft
➡reichhaltig, für jede Haut

Himmlisch duftendes Pflegeerlebnis für die Haut. Fruchtig-süßer Himbeerduft umschmeichelt die Sinne und sorgt für Wohlfühllaune. Mit Vanilleextrakt. Die reichhaltige Gesichtsmaske mit Mandelöl und Sheabutter pflegt die Haut intensiv und schützt sie vor Trockenheit. Phantenol wirkt zudem beruhigend und feuchtigkeitsspendend. Ihre Haut fühlt sich samtig-weich an.

?Balea Feuchtigkeitsmaske?
➡belebt die Haut mit Thermalwasser und Meeresalgenextrakt
➡erfrischend, für trockene Haut

Wertvolle Feuchtigkeit für ihre Haut; Balea Feuchtigkeits-Maske mit Thermalwasser und Meeresalge spendet trockener Haut intensive Feuchtigkeit bereits nach einer Anwendung. Spannungsgefühle werden reduziert. Lipide aus dem Sonnenblumenöl und der Sheabutter bewahren die Haut vor dem Austrocknen und unterstützen die Hautbarriere. Ihre Haut ist spürbar geschmeidiger und zarter.
Anwendung für beide Masken identisch:
Nach der Reinigung großzügig und gleichmäßig im Gesicht auftragen, dabei Augen- und Mundpartie aussparen. 10-15 Minuten einwirken lassen. Reste der Maske mit einem weichen Kosmetiktuch abnehmen und sanft einmassieren. Nicht abwaschen. Bei Bedarf 1-2 mal wöchentlich anwenden.



Die Himbeer-Vanille Maske von Balea ist eine meiner allerliebsten.? Ich mag den natürlichen Geruch nach Himbeere, der dennoch nicht zu aufdringlich ist. Die ist in der Konsistenz wie eine normale Gesichtscreme und leicht rosa. Eine Verpackung besteht hier ja aus 2 Portionen, die auch echt ausreichen, manchmal war es mir fast zu viel! Ich empfand sie anfangs angenehm kühl und danach sehr unauffällig auf der Haut. Nach 10-15 Minuten habe ich sie mit einem Kosmetiktuch entfernt und den Rest wie eine normale Gesichtscreme einmassiert. Ich empfand meine Haut danach als sehr frisch und einfach wieder mit Feuchtigkeit versorgt. Diese Maske habe ich mir sehr oft bisher nachgekauft!? Die Balea Feuchtigkeitsmaske mit Thermalwasser und Algenextrakt ist von der Konsistenz genau gleich, aber weiß. Anfangs habe ich sie auch als kühlend empfunden, zwischendrin hat sie ein klitzekleines bisschen geprickelt, aber überhaupt nicht unangenehm und ich mag es auch, wenn man merkt, dass die Maske mit der Haut "arbeitet". Nach 1-2 Minuten war das aber wieder weg. Die Haut war danach sehr gepflegt und sogar leicht "voluminöser" z.B: unter den Augen, was man ja auch von Augenpads oder so kennt, also hier wird wirklich mit Feuchtigkeit versorgt und ich war super zufrieden!❤ Nach dem Entfernen habe ich den Rest ein wenig einmassiert, irgendwie hat die Haut dann ganz kurz leicht gebrannt. Ich habe den leicht blumigen Geruch sehr gemocht und eben auch, dass man gespürt und gesehen hat, dass sie meiner Haut gut tut
Diese beiden Masken kann ich euch also ans Herz legen!?

Totes-Meer-Masken


Ganz spannend finde ich auch die nächsten beiden Masken von Salthouse, die beide mit Mineralien und anderen Stoffen aus dem Toten Meer arbeiten. Hier war ich wirklich sehr neugierig, wie sie sich anfühlen und ob sie halten, was sie versprechen!?

?Salthouse Totes Meer Therapie?
➡für reizempfindliche und problematische Haut
➡dermatologische Formel mit Anti-Juckreiz Effekt
➡schnelle Beruhigung gereizter, empfindlicher Haut,
➡reduziert Rötungen, ph-Hautneutral,
➡ohne Parfume, Paraffin und Parabene

Wirkaktive Totes Meer Mineralienpflege für gesunden Hautschutz!
400 Meter unter dem Meeresspiegel, am tiefsten Punkt der Erde, liegteines der größten Binnengewässer, das Tote Meer. Seine einzigartige Zusammensetzung an Mineralien wie Magnesium, Kalium, Kalzium, Brom, Jod und zahlreichen Spurenelementen macht das Tote Meer Salz zu einem wertvollen, natürlichen Wirkstoffkompplex, der seit Generationen für seine herausragenden,, therapeutischen und pflegenden Funktionen geschätzt wird.
Die innovative Werkformes der kühlenden Gel-Maske sorgt für schnelle Linderung bei Hautirritationen, Spannungsgefühlen und Rötungen. Der natürliche Wirkstoffkomplex aus Panthenol, Kamillenblüten und Chuchuhuasi ,einem Baumrindenextrakt aus dem Amazonasgebiet, schenkt wohltuende Beruhigung, hilft Hautreizungen zu mindern und die Reaktionsbereitschaft der Haut zu neutralisieren. Aktve Feuchtigkeitsspender und Aloe Vera pflegen die HAut und unterstützen sie, ihre natürliche Widerstandskraft zu stärken.

?Salthouse Luxus - Totes Meer Premium-Maske Anti Stress?
➡Regeneration und vitales Hautgefühl
Mit Sauerstoff-Komplex, Feuchtigkeit und Mineralien aus dem Toten Meer

Gewonnen an den Urquellen des Toten Meeres, bietet das flüssige Mineralienkozentrat mit Magnesium, Kalzium, Kalium, Brom und vielen Spurenelementen einen exquisiten, natürlichen Wirkkomplex für eine glatte, umwerfend schöne Haut.
Anwendung bei beiden identisch:
Auf die vorgereinigte Haut auftragen und ca. 10 Minuten einwirken lassen. Maske mit weichem Kosmetiktuch abnehmen. Bei Bedarf 2-3 mal wöchentlich anwenden.



Die Totes Meer Therapie-Maske (links) hat eine gelartige Konsistenz und ist orange. Sie riecht relativ neutral und für mich hätte eine Packung (mit 2 Abtrennungen) locker für 4 Anwendungen gereicht, anstatt für 2.? Die Maske kühlt angenehm und prickelt die ganze Zeit ein wenig. Nach 10 Minuten Einwirken, habe ich sie mit einem Kosmetiktuch entfernt. Danach brennt die Haut ein klein wenig, weshalb ich sie eingecremt habe, was man nach solchen Masken, aber eh machen sollte. Danach kribbelt die Haut nur noch leicht. Ich empfand das alles nicht unangenehm, und finde es bei einer Anwendung mit Mineralien auch okay. Die Haut war danach auf jeden Fall frischer, aber ich habe eine relativ reine Haut, weshalb ich zur Behandlung bei Hautunreinheiten wenig sagen kann. Die Totes Meer Premium Maske war ebenfalls gelartig hatte aber kleine weiße Kügelchen/Partikel, die sich dann beim Einmassieren auflösen und alles ist in einem hellen Blauton. Die Maske duftet angenehm, ich würde es als den typischen "Sportfrische"-Duft beschreiben, also mal nichts blumiges bei mir.? Die Haut wird mit der Maske leicht warm, das Ganze hält sich aber in Grenzen und ist angenehm. Beim Entfernen mit einem Tuch brennt auch hier die Haut minimal, was ich aber fast bei jeder Maske, die mit einem Tuch entfernt werden sollte, so festgestellt habe. Danach ist die Gesichtshaut sehr sehr angenehm weich, aber auch ein wenig warm. Ich würde diese Maske also nicht unbedingt bei warmen Außentemperaturen empfehlen, aber der Effekt ist echt babypoweich!?

Heilerde- & Schlamm-Masken


Heilerde- und Schlammmasken erinnern mich irgendwie immer an meine Kindheit.? Wir haben uns damals oft selbst Schlammmasken "zubereitet", die aber wahrscheinlich bis auf den kühlenden Aspekt wenig Hautpflege beinhaltet haben. Mal sehen, ob meine beiden Kandidaten da mithalten können.?

?Luvos - Heilerde Gesichtsmaske?
➡vegan
➡naturreine Heilerde mit Jojobaöl

Intensive Reinigung, sanftes Peeling und wertvolle Pflege von fettiger Haut und Mischhaut, bei Pickeln, Pusteln und Mitessern.
Naturreine Luvos Heilerde reinigt sanft und porentief, bindet überschüssigen Hauttalg und befreit die Haut von Unreinheiten und Schadstoffen. Der Zellstoffwechsel wird angeregt und die Haut mit wertvollen Mineralien und Spurenelementen versorgt. Ausgewähltes Jojobaöl sorgt für eine angenehme Rückfettung und bewahrt das natürliche Lipidgleichgewicht gesunder Haut.
Anwendung: Ungeöffneten Beutel durchkneten. Maske gleichmäßig auf Gesicht, Hals, Decolleté auftragen. Nach 10-15 Minuten mit lauwarmem Wasser abspülen oder für einen Peelingeffekt abrubbeln.

?Balea Totes Meer Maske mit Totem Meer Schlamm?
➡beugt Unreinheiten vor, klärend
➡für unreine Haut

Die Maske mit Mineralien löst verhornte Hautpartikel und beigt so Unreinheiten vor. Totes Meer Schlamm, in welche wertvolle Mineralien und Spurenelemente gebunden sind, befreit die Haut von überschüssigem Talg. Aloe Vera spendet Feuchtigkeit und der Kamillen-Extrakt pflegt und wirkt hautberuhigend.
Anwendung: Großzügig und gleichmäßig auftragen. 10-15 Minuten einwirken lassen. Die trockene Maske mit lauwarmem Wasser abwaschen.



Die Heilerdemaske von Luvos hat einen erdigen, leicht würzigen Geruch, ist ansonsten aber erst einmal von der Konsistenz her wie eine Schlamm-Creme-Mischung in ockerfarben. Der Geruch war dann nach kurzer Zeit verflogen und die Maske war sehr angenehm und dezent. V.a. für den Nasen- und Wangenbereich, wo man anfälliger für Unreinheiten ist, habe ich sie angewandt. Zum Antrocknen hat sie bei mir aber gute 20 Minuten gebraucht und die habe ich ihr auch gelassen, weil ich sie immernoch als angenehm empfand. Klar hat sie nicht wirklich Mitesser entfernt, aber ich hatte dennoch das Gefühl, dass die Haut danach reiner war und auch weicher. Ein wenig gestört hat mich, dass meine Haut danach ein wenig rot und warm war, aber während der Anwendung empfand ich die Maske dafür sehr angenehm! Allgemein muss ich sagen, hatte ich mit der Maske so meinen Spaß, denn zum Ende sah ich aus wie eine Frau Ü90, wenn der Schlamm dann trocknet und leichte Risse bekommt?...ist auch Typsache, ob man es mag, wenn Masken so fest werden, ich empfinde es manchmal als störend, manchmal merke ich es gar nicht mehr. Das Gesicht war nach der Creme - die sich trotz des festen Zustands super entfernen lies - ein wenig trocken und ich habe es wie bei fast allen anderen Masken erst einmal eingecremt. Das ist aber nicht unbedingt ein Minuspunkt, denn bei vielen Masken steht auch explizit dabei, dass man das Gesicht danach eincremen soll. Das Pendant von Balea mit Totes Meer Schlamm war nicht ockerfarben, sondern grau-beige mit Peeling-Partikeln, die sie ein wenig schlammartiger gemacht haben, als die Luvos Maske. Beim Auftrag hat diese Maske aber mal ganz anders gerochen, als ich es erwartet hätte, nämlich leicht fruchtig-zitronig. Die Maske war dann sehr kühlend und prickelte auch stark. Ein klein wenig war das auch unangenehm und teilweise dann zu stark, weshalb ich mich nicht so entspannen konnte und sie auch nicht mehr nachkaufen würde!? Bei mir wurde sie nur wein wenig fest, ich habe sie aber auch nach 10 Minuten wegen besagter Gründe abgemacht. Entfernen lies sie sich aber super und v.a. den Nasenbereich fand ich danach sehr rein...

Weiße Tonerde- & Zink-Masken


Gerade Zink gilt ja als Wundermittel gegen Pickel und auch Tonerde wird hier oft genannt. Vor allem für Frauen (natürlich auch Männer?) mit unreiner Haut sind solche Masken deshalb zu empfehlen! Natürlich kann man hier auch nur ganz wenig verwenden und sie direkt auf die betroffenen Partien auftragen. Ich habe hier zwei Vergleichsexemplare von Balea bzw. Merz Spezial für euch mitgebracht.

?Merz Spezial Weiße Tonerde und Zink?
➡verfeinert das Hautbild & beugt Mitessern vor
Mineralstoffreiche weiße Tonerde klärt die Haut, indem sie abgestorbene Hautzellen löst und überschüssiges Fett absorbiert. Zink und Bisabolol beruhigen dabei die Haut nachhaltig. Sie erscheint feinporiger und spürbar geschmeidiger. Überschüssiger Hautglanz wird sichtbar reduziert.
Anwendung: Bei trockener Haut 1 mal wöchentlich, ansonsten 2-3 mal auftragen. 15 Minuten einwirken lassen und mit warmem Wasser sanft abwaschen.

?Balea Reinigende Maske?
➡klärt die Haut mit weißer Tonerde und Zink
➡porenverfeinernd
➡für jede Haut

Die Maske entfernt wirksam abgestorbene Hautschüppchen und mattiert. Unreinheiten wird vorgebeugt. Weiße, mineralstoffreiche Tonerde absorbiert überschüssiges Hautfett. Zink wirkt Irritationen der Haut entgegen, mindert Unreinheiten und beruhigt sie fühlbar. Hyaluronsäure und Milchproteine spenden Feuchtigkeit.
Anwendung: 10-15 Minuten einwirken lassen und mit warmem Wasser gründlich abspülen.



Bei der Merz Maske hätte ich mit 2 Gurkenscheiben auf den Augen wohl das Masken-Klischeé erfüllt, denn es ist eine joghurtartige Maske.? Der Verpackungsinhalt war ausreichend, mir aber fast schon wieder zu viel, aber auch zu wenig für eine doppelte Anwendung. Die Maske war sehr geruchsneutral und wie schon erwähnt wie eine normale Creme, nur dass sie nicht in die Haut einzieht. Sie ist nicht kühlend, sondern ich empfand sie eher leicht wärmend und langsam wird sie dann auch fester, was man ja bei einer Tonerde/Zinkmaske so eher erwartet. Ich empfand danach das Gesicht als sehr sehr erfrischt und auch Problempartien, wie die Nase wirkten sehr gut gereinigt!
Die Balea Maske war ebenfalls wie ein Quark/Joghurt und auch geruchsneutral. Hier empfand ich die Maske aber eher kühlend als beim Pendant von Merz Spezial. Bis zum Schluss war sie sehr angenehm, wurde aber irgendwie nicht richtig fest. Das Gesicht war auch hier angenehm und ich empfand es sogar besser "gereinigt" als bei der anderen Maske! Hier würde ich mir also eher das Balea Produkt nachkaufen, die Unterschiede waren aber echt minimal!?

Besondere Masken


Natürlich habe ich auch zwei besondere Exemplare für euch eingepackt. Die eine ist ein absoluter Traum und am liebsten hätte man eine ganze Badewanne davon und ja bei der anderen war ich Zuhause echt ein wenig geschockt, oder zumindest überrascht...?

?Schaebens Schokomaske?
➡schmeckt lecker, verwöhnt Haut und Sinne
➡Vollmilchschokolade, für alle Hauttypen

Schokolade steigert das Glücksempfinden! Diese Wellness-Maske mit Vollmilchschokolade und wohltuendem Kakaoduft verwöhnt Haut und Sinne. Angenehmer Nebeneffekt: Die Schoko-Maske schmeckt auch lecker!


?Schaebens Luxus Maske mit Gold?
➡aktiviert die Zellen, verfeinert den Teint
➡Champagner, Kaviar, Perlen
➡für alle Hauttypen

Die Maske mit Gold, Champagner, Kaviar und Perlen aktiviert die Mikrozirkulation, spendet intensiv Feuchtigkeit, verfeinert das Hautbild und schützt die Haut. Die luxuriöse Duft steigert das Wohlbefinden während der Anwendung. Gönnen Sie sich dieses exklusive Pflege-Erlebnis.
Anwendung: 10 Minuten einwirken lassen und anschließend mit lauwarmem Wasser abspülen.



Jetzt mal ganz im Ernst, als ich oben "schmeckt lecker" bei der Schokomaske abgetippt habe, kam ich mir so doof vor...ich war beim Testen kurz davor, was von der Maske zu probieren, dachte aber, dass das natürlich nicht geht. Ich habe das einfach überlesen, ach menno...aber am Ende wäre nur mehr in meinem Magen als auf dem Gesicht gelandet...? Die Schokomaske empfand ich als normal pflegend. Eine Mischung aus reinigenden Masken und feuchtigkeitsspendenden. Die Haut ist danach schön weich und ich kann euch versprechen, man riecht den Schokoladenduft nicht bis zum Ende, das wäre auch zu viel Folter! Ich finde die Maske gerade für den Winter ganz schön für eine Beautyauszeit!Meine Lieben bei der Schaebens Luxus Maske muss ich gestehen, dass ich echt ein wenig entsetzt war...Als überzeugter Vegetarier hätte ich natürlich nie eine Kaviar-Maske benutzt, habe das, weil es nur unten rechts steht, aber echt überlesen und erst im Nachhinein bemerkt??...mich hat vor allem das "mit Gold" gereizt sie mal zu testen. Die Maske hat eine Konsistenz zwischen Gel und Creme und hat einen schönen Goldschimmer. Sie duftet leicht blumig und das war's dann auch schon mit dem ganzen Positiven.? Bei mir hat sie total auf der Haut gebrannt und war einfach nur unangenehm...schade drum, aber da weiß man, dass man manchmal lieber mit weniger zufrieden sein sollte...naja!
Generell kann ich natürlich nicht sagen, dass ihr genauso auf die Maske reagiert, da ist jeder anders, das gilt auch für alle anderen Masken!?

Peel-Off Masken


Last but not least dürfen natürlich auch die Peel-Off Masken nicht in meiner Review fehlen! Auch hier habe ich zwei verschiedene "Modelle" für euch eingepackt. Generell finde ich Peel-Off Masken, wenn sie sich wirklich abpeelen lassen, einfach am Praktischsten. Man hat keine große Sauerei am Waschbecken, verbraucht nicht so viel Wasser und es geht einfach schneller.?

?Rival de Loop Peel-Off Maske?
➡porentiefe Reinigung, Hautbild verfeindernd
➡Aloe Vera, Pfirsich-Extrakt, klärt die Haut

Die Maske mit Pfirsich-Extrakt reinigt Ihre Haut porentief und bereitet sie damit optimal auf die anschließende Pflege vor. Durch das Abziehen der getrockneten Maske werden abgestorbene Hautschüppchen, Talgablagerungen und Verschmutzungen gründlich entfernt. Aloe Vera und Pro-Vitamin B5 spenden Feuchtigkeit.

?Schaebens Peel-Off Maske?
➡reinigt porentief, verfeinert das Hautbild
➡Thermalwasser, Perlenextrakte, Früchte
➡für alle Hauttypen

Die Maske reinigt Ihre Haut gründlich und sanft. Abgestorbene Hautpartikel, Talgablagerungen und Verschmutzungen werden beim Abziehen der getrockneten Maske schonend entfernt. Thermalwasser und Perlenextrakt versorgen die Haut mit Mineralien. Ein spezieller Fruchtkomplex belebt mit seinen Vitaminen die Haut und schenkt ihr Frische. Durch die Anwendung der Maske wir die Hautdurchblutung und der Zellerneuerungsprozess unterstützt.

Anwendung bei beiden identisch: Nach der Reinigung ca 2 mm dick auftragen. Ca. 15 Minuten einziehen lassen, bis die Maske vollständig getrocknet ist. Maske langsam zur Mitte abziehen. Anschließend die Haut eincremen.



Die Aprikosen-Maske von der Rossmann-Eigenmarke Rival de Loop ist leider nicht irgendwie peache oder orange, sondern durchsichtig und zäh. Leider riecht sie auch nicht nach Aprikose, was mich echt enttäuscht hat.? Beim Auftrag empfand ich den Geruch als sehr beißend und es brannte auch in den Augen. Ich wusste (und nein ich übertreibe nicht) teilweise nicht ganz, wie ich einatmen sollte, weil es einfach so scharf war. Man sollte also hier guten Abstand zu den Augen einhalten und am besten durch den Mund atmen?...Nach dem Auftrag verflog das zum Glück. Die Maske war dann sehr angenehm und kühlen und lies sich auch perfekt in einem Stück abziehen, das empfand ich echt als sehr positiv! Die Pflegewirkung war okay!
Ansonsten war das einzige Positive, dass sie wirklich perfekt abgezogen werden konnte. Der erhoffte Aprikosen-Geschmack war leider gar nicht vorhanden und auch der beißende Geruch am Anfang war sehr unangenehm. Ich werde mir die Maske deshalb sicher nicht mehr nachkaufen...?
Bei der Peel-Off Maske von Schaebens war ich erst sehr angetan, denn sie war blau glitzernd! Der Inhalt war mir hier viel zu viel, ich habe aber dennoch alles aufgetragen und dann beim ersten Test das Problem, dass sie nicht gut getrocknet ist...versucht mal nicht getrocknete Peel-Off Masken zu entfernen...sie sind nahezu nicht wasserlöslich und lassen sich auch kaum abpulen...ich war mit der Maske dann erst mal durch, habe sie aber ein 2. Mal getestet, weil meine Freundin mit berichtet hat, dass bei ihr die Maske durchaus fester wurde und sich abpeelen lies. Ich habe bei der 2. Anwendung dann nur ca.die Hälfte der Packung benutzt und kam damit dann auch endlich zurecht! Die Maske ist angenehm fruchtig und sorgt für eine weiche Haut. Ich empfand sie angenehm und kühlend. Persönlich finde ich es nervig, bei einer Maske nur die Hälfte zu verwenden.? Das finde ich die Masken, welche direkt abgetrennte Bereiche für mehrere Anwendungen haben, praktischer und werde mich deshalb mal nach einer anderen Pee-Off Maske umsehen. Vielleicht kommt ihr mit der Menge aber besser klar!

Ja meine Lieben nach 12 Masken sind wir jetzt auch tatsächlich durch!? Ich muss sagen, dass ich echt froh bin, dass nur ca. 3-4 so wirklich bei mir durchgefallen sind!?Generell finde ich sind Masken entweder relativ gut, oder ein totaler Flop und genau davor wollt ich euch bewahren...naja, jeder Hauttyp reagiert dennoch ein wenig anders, deshalb ist meine Einschätzung sicher nicht das Nonplusultra!? Ich hoffe euch hat der Beitrag gefallen und ich konnte einigen von euch diesen Wunsch erfüllen, viel haben sich diesen Beitrag ja gewünscht!❤

Wenn ihr mir irgendwelche Masken empfehlen könnt, schreibt mir eure Empfehlung gerne in die Kommentare oder auf meinen Social Media Seiten! Wenn ihr weitere Ideen für einen Im Test Beitrag habt, bei dem eine Produktart bei verschiedensten Marken getestet wird, dann lasst es mich auch wissen!
Genießt den Sonntag!?
Für mich und meinen Freund geht es morgen nach Florenz in den Urlaub, deshalb verabschiede ich mich hier schonmal für eine Woche von euch! Auf meiner Facebookseite und meiner Instagramseite nehme ich euch aber mit in den Urlaub!?
Viola??

Kommentar schreiben
Nicole Linse
11. September 2016, 17:33 Uhr
Ein sehr schöner Bericht... ich probiere auch gerne verschiedene Masken durch.... aber ich bin bei einer hängen geblieben...

"Merz
Spezial Reinigende Maske"

Die gibt´s bei Rossmann und ich finde die einfach toll...

himbeerliebe
11. September 2016, 19:03 Uhr
Danke für die Empfehlung! Wenn ich mal wieder zu Rossmann komme, hole ich sie mir mal ?
Viola?

Kaddy
14. September 2016, 7:39 Uhr
Hallo liebe Viola!
Das mit der RdL Peel off Maske kann ich leider nur bestätigen... sie hatten vor der Aprikosen- lange Zeit eine 'normale' Variante, die habe ich geliebt! Als ich dann zwangsweise das erste Mal zu der neuen Variante greifen musste, war ich mega enttäuscht... ich konnte die wegen dem Geruch nicht mal ganz auftragen, das war mir zu beißend! :( meine Empfehlung für dich wäre z. B. die beruhigende Tuchmaske von Garnier - mein neuer Favorit und das beste nach nem langen Arbeitstag :)

Grüße,
Kaddy

himbeerliebe
18. September 2016, 22:24 Uhr
Ich kam damit auch gaaar nicht klar... Danke für deine Empfehlung ❤

Name:


Kommentar: